Archiv von August 2014

Im eigenen Tarifjungel verlaufen

2. August 2014 - 12:51 Uhr

img-0002

© cc-by-nc-sa – original by Okinawa Soba

TL;DR: Endlich fällt mal ein Telefonanbieter auf seine eigene Preispolitik herein. Die Moral von der Geschicht: Rechnungen immer genau kontrollieren und wenns nicht passt: Schön auflaufen lassen, damit die das auch merken.

Seit einigen Monaten besitze ich ein Tablet mit mobilem Datentarif.
Ausschlaggebend für die Wahl von Vodafone als Anbieter waren die zum Zeitpunkt meiner Bestellung gültigen Aktionen und Rabatte, durch die ich im Vergleich zu anderen sehr gute Konditionen bekomme.

Soweit so gut – ich bestelle also online und bekomme eine Auftragsbestätigung mit einer Auflistung der Kosten und Abzüge und einem Endbetrag von X EUR/Monat.

Dann kommt die erste Rechnung, von der ich eigentlich erwarte, dass sie ähnlich aussieht. Es gibt tatsächlich ebenfalls eine Auflistung von Tarif und Rabatten, nur sieht diese komplett anders aus als bei der Bestätigung.
Der Basispreis besteht auf einmal aus zwei Teilen, die Rabatte haben andere Namen und es sind nun viel mehr, dafür kleinere. Im Endeffekt erkennt man nichtmehr wie die Zahlen zustande gekommen sind und was wo abgezogen wird. Zu allem Überfluss war die Auflistung der Bestellung nur Brutto, die in der Rechnung ist nur Netto.

Alles perfekt um den Kunden so zu verwirren, dass er kleine Fehler nicht bemerkt. Zumal wenn monatlich noch ein paar Ct. für SMS und Gesprächsminuten dazukommen hat man den einzig vergleichbaren Wert – die zu zahlende Grundgebühr – nirgends mehr einzeln stehen.

Nichts desto trotz ist mir relativ schnell aufgefallen, dass immer 49Ct zu viel berechnet werden. Nachdem ich im dritten Monat eine Rechnung ohne jeglichen Verbrauch – also nur den monatlichen Grundpreis – hatte, habe ich mir mein Telefon geschnappt und mal die kostenlose Support-Hotline angerufen.

(more…)

Kategorie: Computer, Uncategorized  Keine Kommentare »